Beruf & Bildung

DeLuTa-Teilnahmebedingungen für Besucher


Zulassung, Zutritt, Karten

Zur DeLuTa sind zugelassen: Unternehmer/innen und Mitarbeiter/innen von Mitgliedsfirmen (Lohnunternehmer und fördernde Mitgliedsfirmen) sowie vom Veranstalter geladene Gäste.
Einlasskarten können nur von Mitgliedsunternehmen erworben werden. Über die Teilnahme sonstiger Personen (Gäste) bestimmt der Veranstalter.
 
Für Firmen und Gästeorganisationen gilt folgende Kartenregelung:
Die DeLuTa ist eine mitgliederinterne Fachveranstaltung und keine Messe. Bei den ausgegebenen Einlasskarten handelt es sich um Verpflegungskarten inklusive aller Getränke für die Dauer der gewählten Anwesenheit.
Um die fachliche Qualität der DeLuTa sicherzustellen und um eine unerlaubte Weitergabe von Karten zu vermeiden, kann der Veranstalter die Anzahl der Einlasskarten kontingentieren.
Die Einlasskarten sind innerhalb des eigenen Unternehmens übertragbar.
 
Weitergabe von Karten
Die Weitergabe von Einlasskarten an firmenfremde Personen ist untersagt und führt bei Zuwiderhandlung zum Ausschluss von der DeLuTa und zugleich zur Ungültigkeit der Einlasskarte(n).
Dies gilt gleichermaßen für eine Weitergabe von Karten an sonstige Personen. Ebenso untersagt ist der Erwerb zusätzlicher Einlasskarten über Lohnunternehmen oder der Kauf bzw. Verkauf von Karten beim Eingang. Bei Zuwiderhandlungen wird kein Kostenersatz für unberechtigt erworbene bzw. weitergegebene Karten gewährt.
 
Verpflegung, Alkohol, Rauchen
Die Verpflegung während der DeLuTa findet in allen Foyers vor den Hallen, im Kongressbereich sowie an zentralen Punkten in den Präsentationshallen statt. Die Verpflegung steht allen zugelassenen Besuchern zur freien Verfügung. Die Mitnahme von Getränken von den Verpflegungsstationen zum eigenen Präsentationsstand ist erlaubt. Das Mitbringen von Getränken jeglicher Art in die Hallen ist untersagt. Ebenso untersagt ist die Ausgabe oder das Trinken von Alkohol in den Präsentationshallen. Auch ein Verteilen von Kleinportionen von Alkohol, z. B. als Anerkennungsgeschenk bei Wettbewerben oder als Gegenleistung für Befragungen o.ä. ist nicht erlaubt.
Außerhalb der Präsentationshallen (Bereich der Abendveranstaltungen) stehen jeweils ab 18.00 Uhr alkoholische Getränke zur Verfügung. Das Wiederbetreten der Präsentationshallen mit alkoholischen Getränken ist nicht erlaubt.

Rauchen
Das Rauchen ist in allen Hallen, Vortragsräumen und Verpflegungsstationen untersagt. Geeignete Raucherzonen werden vor allen Hallen eingerichtet.
Weisungsbefugnis
Den Anweisungen der Ordnungskräfte des Veranstalters sowie der vom Veranstalter beauftragten Aufsichtspersonen der Messe Bremen ist Folge zu leisten.
 
Haftung
Der Veranstalter haftet für Sachschäden nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit durch ihn, seinen Erfüllungsgehilfen oder gesetzlichen Vertreter.
Bei leichter Fahrlässigkeit und bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten beschränkt sich die Haftung auf den vorhersehbaren Schaden. Diese Beschränkung gilt nicht bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit oder der Verletzung von Kardinalspflichten.
 
Gewerblicher Rechtsschutz
Der Schutz von Erfindungen, Mustern und Warenzeichen auf Messen richtet sich nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen in Deutschland. Ein besonderer Veranstaltungsschutz besteht nicht. Patentanmeldungen sollten vor Beginn der DeLuTa beim Patentamt eingereicht werden. Verstöße gegen geltende gesetzliche Bestimmungen berechtigen den Veranstalter, den Aussteller von der Veranstaltung auszuschließen
 
Bild- und Filmrechte
Der Veranstalter ist berechtigt, Fotografien, Zeichnungen, Film- und Videoaufnahmen vom Ausstellungsgeschehen, von den Ausstellungsständen und den ausgestellten Gegenständen anzufertigen oder anfertigen zu lassen. Der Veranstalter darf das entsprechende Material für Werbung oder Presseveröffentlichungen in Medien und im Internet verwenden, ohne dass Aussteller und Besucher aus irgendwelchen Gründen Einwendungen dagegen erheben können. Dies gilt auch für Aufnahmen, die Presse oder Fernsehen mit Zustimmung des Veranstalters direkt anfertigen.
 
Von dieser Regelung ist auch die etwaige Aufnahme von Besuchern erfasst. Mit der Bestellung der DeLuTa-Karten und Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt die Zustimmung des Besuchers zu diesen Teilnahmebedingungen sowie dessen Einwilligung in die Übertragung der Bild- und Filmrechte an den Veranstalter sowie deren datenschutzrechtliche Verarbeitung.
 
Seitens des Besuchers ist ein Widerruf in die erteilte Einwilligung oder ein Widerspruch in die vorgesehene Verwendung möglich. Ein Widerruf oder Widerspruch ist in Textform an den Veranstalter zu richten.
 
Datenschutz
Weitergehende Informationen zum Datenschutz finden Sie unter http://www.deluta.de unter Allgemeine Datenschutzhinweise.